Wir haben Feuer gemacht!!!

 

Vergangenen Sonntag war es soweit!
Wir haben uns dem Feuer auf ganz unterschiedliche Weise angenähert.

 

Ein Streichholz, Feuerstahl und vor allem das Bogenfeuer haben uns intensiv beschäftigt.

 

Da braucht es Geduld, denn so ein Bogenset macht sich nicht per Knopfdruck. Wir bemerken, wie schnell wir leben und alles so rasch fertig sein muss und plötzlich wurden wir so richtig fein "eingebremst"...

 

Ob mit einem Streichholz wirklich so einfach ein Feuer gemacht werden kann oder was es dazu braucht und worauf wir achten können, haben wir an diesem feinen, sonnigen oder besser "feurigen" Tag herausfinden dürfen.

 

Da wurde diskutiert, probiert, hantiert...

 

Der Feuerstahl durfte dann für unser feines Mittagessen eingesetzt werden.

 

Es gab super leckeren Gemüseeintopf aus gerettetem "Buntzeugs" mit frischen wilden Kräutern vom Platz *nomnom*

 

Ja, und zu einer Pause, die sich eigentlich alle mehr als verdient hätten, kam es nur bedingt - das Feuer gloste bereits innerlich und man wollte UNBEDINGT noch ein Bowdrillset bauen...

 

Dennoch hatte jede/r Zeit in seinem eigenen Tempo zu tun, zu beobachten und zu sein.

 

Und so wurden unterschiedliche Sets probiert. Welches Holz ist nun als Brett geeignet, wenn ich zwei Stöckchen aneinander binde und wie reagiert es beim Bohren? Wie weit zusammen oder auseinander sollen sie sein und braucht es eine Kuhle?

Fragen über Fragen, probieren und weiter machen...

 

 

Nach einiger Zeit des Probierens kam dann die "zündende" Idee: Wir könnten doch das Feuer GEMEINSAM bohren!

 

Und nur nach ein paar wenigen Versuchen, hatte sich unser heutiges "Training" bewährt und GEMEINSAM haben wir einem Feuerkind Atem eingehaucht...

 

Wir danken unseren Ahnen, die dieses Wissen weitergetragen haben, all jenen die es auch heute noch weiter geben und die Kraft und die Magie des Feuers, die so heilsam in und um uns wirkt.

Einen großen Dank an alle, die mitgemacht und sich auf das Feuer so mutig eingelassen haben - wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

Psst: Zum nächsten Mal haben wir uns schon ausgemacht, uns die Schnüre für unser Bogenset zu drehen :-)

Doch vorher werden wir den Vögeln am 11. Juni lauschen - melde dich an, wenn du dabei sein möchtest.

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Palmira Godwin (Samstag, 04 Februar 2017 14:16)


    Unquestionably imagine that which you said. Your favorite reason appeared to be on the net the easiest thing to take note of. I say to you, I certainly get irked at the same time as other folks consider issues that they plainly don't understand about. You controlled to hit the nail upon the highest as neatly as defined out the entire thing without having side effect , other people could take a signal. Will probably be again to get more. Thanks

  • #2

    Arnette Theiss (Sonntag, 05 Februar 2017 19:20)


    Every weekend i used to pay a quick visit this site, because i wish for enjoyment, as this this site conations really good funny stuff too.

  • #3

    Hobert Brundige (Dienstag, 07 Februar 2017 00:03)


    Remarkable! Its actually remarkable article, I have got much clear idea on the topic of from this article.

  • #4

    Chiquita Meli (Mittwoch, 08 Februar 2017 19:53)


    Hello to every one, the contents existing at this site are in fact amazing for people experience, well, keep up the good work fellows.

  • #5

    Monte Buhl (Donnerstag, 09 Februar 2017 18:38)


    You need to be a part of a contest for one of the most useful sites on the net. I will highly recommend this blog!

  • #6

    Hannah Caves (Donnerstag, 09 Februar 2017 18:42)


    I know this if off topic but I'm looking into starting my own blog and was wondering what all is needed to get setup? I'm assuming having a blog like yours would cost a pretty penny? I'm not very web savvy so I'm not 100% sure. Any recommendations or advice would be greatly appreciated. Kudos