Sonntag 13.11.2022 um 20.00 Uhr - Pflanzengeist & Räucherwerk

Online Vortrag

Dauer: ca. 1,5 Stunden


Was du von mir erfährst:

- Wissenschaftliche Grundkenntnisse über das Räuchern

- Räuchern als Hausmittel

- Rituelles Räuchern und welche Aufgabe die Räucherfeder erfüllt

- Heimische Pflanzen und Küchenkräuter verräuchern


Du erhältst:

- viele praktische Beispiele

- die Audioaufzeichnung des Vortrags

- Skript mit vielen Informationen



Beitrag: 24,-- all inkl.

Anmeldeschluss: 12.11. um 12.00 Uhr


Gerne teilen und weiter sagen!

Ich freu mich auf ein feines, magisches Miteinander!

 

 

Foto made by Seelenstreichlerfotos

Wir danken dir für jeden weiteren Euro, der unser Wirken und das Wissen, das wir erfahren und mit dir teilen durften, wertschätzt und in unsere zukünftigen Projekte fließen darf.


FEEDBACK 

 

Liebe Alexandra,

 

ich möchte mich gerne sehr herzlich für den inspirierenden Abend gestern bedanken!

Es war eine große Freude dir zuzuhören. Ich bin in dem Setting mit Fragen noch ein wenig langsam…brauch

da noch so meine Zeit 😊

Es war für mich ganz wunderbar deinen Zugang und deine persönlichen Geschichten, gepaart mit viel Kompetenz zu erleben!

 

Spannend für mich war, dass ich scheinbar vieles wirklich schon lange sehr intuitiv eh schon mache…

Besonders auch die Beziehung zu den Pflanzen und wenn ich auch täglich in meinem geliebten Wald gehe..

Eine gewisse Erkenntnis war, dass ich nicht unbedingt Räucherkohle brauche… ich habe vor einigen Jahren von meiner Mama ein

„Stöfchen“ (so geschrieben?) bekommen, es hat aber nie wirklich „funktioniert“- dein Tipp mit der Zündholzschachtel hat heute Morgen schon gut  geholfen! DANKESEHR!

Das subtile, feine ist noch viel angenehmer…. So schön.. werde gerne weiter experimentieren!

Eine Frage ist mir noch eingefallen: Ich habe so viel Katzenminze im Garten- mag die auch ganz gern…kannst du dazu was sagen?

Und die Anregung mit Küchenkräuter zu räuchern finde ich ganz super- an das hätte ich nie gedacht! (Su H.)


WELTENSCHMERZ & LEBENSFREUDE:

Weltschmerz
 ist ein von Jean Paul geprägter Begriff für ein Gefühl der Trauer und schmerzhaft empfundener Melancholie, das jemand über seine eigene Unzulänglichkeit empfindet, die er zugleich als Teil der Unzulänglichkeit der Welt, der bestehenden Verhältnisse betrachtet. Er geht oft einher mit Pessimismus, Resignation oder Realitätsflucht. Das Deutsche Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm benennt Weltschmerz als "tiefe Traurigkeit über die Unzulänglichkeit der Welt."

 

 

 

Typische Auslöser von Weltschmerz sind:

  • die Überflutung mit Nachrichten und Informationen,
  • fehlende Distanz,
  • negativer Stress,
  • Unglücksfälle,
  • nicht verarbeitete Trauer,
  • persönliche Traumata,
  • mangelnde Selbstbestimmtheit,
  • ein Gefühl von Machtlosigkeit.


In diesem Webinar erhältst du hilfreiche Routinen für deinen Alltag, sowie Meditationen und Übungen zum Herunterladen. 

Inhalte:

  • live online Einzelteaching mit Alexandra (Dauer: ca. 1 Stunde)
  • Handout mit zahlreichen Informationen und Übungen
  • 3 Meditationen und Sinnesübungen zum Herunterladen und jederzeit Reinhören 

Wann?
Jederzeit bei mir buchbar! Wir vereinbaren einen Termin, du erhältst dein Einzelteaching und danach das Handout sowie die Meditationen zum Herunterladen.

Dein Projektbeitrag inkl. Aufzeichnung, Meditationen und live teaching:
Dein Beitrag beginnt bei 149,-- und wir danken dir für jeden weiteren Euro, der unser Wirken und das Wissen, das wir von erfahren und mit dir teilen durften, wertschätzt und in unsere zukünftigen Projekte fließen darf.