Urzeitliche Herstellung von Grask├Ârben...

 

­čî┐du lernst, wie du ein einfaches Steinmesser bauen kannst

­čî┐damit Gr├Ąser zu ernten

­čî┐wie sie richtig gelagert und vorbereitet werden

­čî┐Schn├╝re aus Pflanzenfasern zu drehen

­čî┐Nadeln herzustellen und ein Beh├Ąltnis daf├╝r zu schaffen

 

­čî┐und Wickeltechniken f├╝r Grask├Ârbe, Unterlagen, um dann┬ádeiner Fantasie freien Lauf zu lassen.

 

Ein Wochenende Handwerk, in dem wir durch den natürlichen Kreis des Lernens und Lebens gemeinsam gehen. Naturmentoring bildet hier die Basis und das Handwerk verbindet uns mit der materiellen und geistigen Natur.

 

Gemeinsam bereiten wir┬áunser Essen am offenen Lagerfeuer zu und du hast die M├Âglichkeit, im Wald oder auf der Wiese am Feuer unterm Sternenzelt zu n├Ąchtigen oder in deinem Zelt zu schlafen.┬á

 

Am Naturhof in Bad Waltersdorf hast du Raum und Zeit f├╝r dich und das Handwerk!

Melde dich jetzt bis sp├Ątestens 8. August an!

 

Wann geht's los?

Freitag, 24. August 18.00 Uhr bis Sonntag, 26. August 2018 14.00 Uhr

 

Wo?
Auf einem wundervollen Naturgut in Bad Waltersdorf - Wegbeschreibung folgt bei Anmeldung

 

Und was kostet es?

Kurskosten:
inkl. ├ťbernachtung, gro├čt. biologisch, regionaler Vollverpflegung und Material:
274,--/Teilnehmer
Kinder bis 16 Jahre und Gro├čeltern der Kinder kostenfrei!

 

Und was nehme ich mit?
Eine Packliste, sowie die Anfahrtsbeschreibung erh├Ąltst du rechtzeitig┬ávor Kursbeginn



Wer f├╝hrt durch dieses Wochenende?

Alexandra Haaji ist Gr├╝nderin des SpielRaumNatur, Leiterin des PflanzenTrackingClubs in K├Ąrnten, Natur- und Wildnistrainerin und zertifiz. Kr├Ąuterp├Ądagogin

 

 

 

Meine Leidenschaft ist es mit Pflanzen zu arbeiten, Naturmaterialien kennen zu lernen und diese in wertvolle Handarbeit umzuwandeln, sowie die Beobachtung des Lern- und Lehrprozesses bei mir selbst und meinen TeilnehmerInnen.

 

Ein gro├čer Dank an meine Mentoren:

Walter Friedl - Korbwickeln

Hans M├╝hlegger und Sandra Wundsam - Handwerkstechniken

Claudia Hornik und Martin Fürst - Wildniswissen & Naturmentoring

Kim Bons - Inspiration & Korbwickeln

 

Hans

ist der H├╝ter des Naturhofes in der Steiermark. Er war Demeterbauer, interessiert sich sehr f├╝r Permakultur und pflegt seine "gr├╝nen Freunde" nach ihren Bed├╝rfnissen in seiner Umgebung.

 

Damit hat er vor allem gelernt, was seine Pflanzen wann ben├Âtigen und so gedeiht ein wunderbar fruchtbarer und entspannter Garten voller wilder Heilkr├Ąuter und k├Âstlicher von "Hand gezogener" Gem├╝se- und Obstsorten.

Regelm├Ą├čige Besuche beim Thorzentrum, sowie von Vortr├Ągen aus aller Welt bis hin zu den allj├Ąhrlichen Reisen nach Indien haben sein Pflanzenwissen im Lauf der Jahre erweitert.