Den Pflanzenleuten auf der Spur...

 

2017 startet ein ganz besonderer Club für die „Großen“ unter uns!
Der PFLANZEN TRACKING CLUB!

 

Was das ist?
Erkläre ich dir gerne :-) Immer wieder fragen Menschen bei mir an, ob ich Kurse in Kräuterkunde gebe. Oft verbringen wir dann einen Tag gemeinsam und ich höre Fragen, wie: „Was ist das und was ist das? Wie heißt denn diese Pflanze? Was kann ich damit machen?“ usw.
Man versucht verständlicherweise, entflammt vom Interesse an den Pflanzenleuten und so wie wir es eben gelernt haben, so rasch wie möglich, so viele Informationen wie möglich zu sammeln.

 

In diesem Club nehmen wir uns die Zeit, die Pflanzenleut' so richtig gut kennen zu lernen. Warum? Durch die intensive Auseinandersetzung mit der Pflanze tauchen wir in Welten ein, die wir über Bücher oder einfache Kurstage gar nicht erfassen können. In der Gruppe können wir uns austauschen, auch ausserhalb der Treffen zusammen setzen und Erfahrungen über einen langen Zeitraum machen und teilen und sehen, wie wir uns weiter entwickeln. Da wird ganz schön viel „wirkliches“ Erfahrungswissen gesammelt! Vor allem hast du dann auch ein Werkzeug, das du zu Hause sofort anwenden kannst!

 

Wie ist der Ablauf?

Ab März 2017 treffen wir uns einmal monatlich für ca. 3 Stunden an unterschiedlichen Orten in Kärnten, zwischen Klagenfurt und Villach. Wir beginnen beim Finden „deiner Pflanze“ und gehen vielen Fragen gemeinsam nach und tauschen unsere Erfahrungen aus. Wir befassen uns mit der Theorie“, der Strukturierung der Pflanzenleut, lernen die Pflanzenleut so richtig gut nach unterschiedlichen Aspekten zu bestimmen und das „life“ vor Ort! In der „Anwendung“ wenden wir uns dem „Kräuterhandwerk“ zu: Da wird gerührt, gedreht, geschüttelt, geräuchert und noch vieles mehr!
Durch die Auseinandersetzung mit „deiner“ Pflanze über einen Zeitraum von einem Jahr, lernen wir ganz viel über sie selbst und viele weitere „Nachbarn“.

Das bedarf eines „Commitments“ - d.h. tritt diesem Club bitte nur bei, wenn du auch wirklich bereit bist, dich ein Jahr lang intensiv mit der Pflanzenwelt zu beschäftigen.

 

Wir werden auch „Hausaufgaben“ haben und uns zwischen den Treffen mit den Pflanzen und allem, was dazu gehört, auseinander setzen und unsere ganz eigenen Erfahrungen und Übungen machen.

 

Okay, das klingt spannend – was muss ich tun?
Dir gut überlegen, ob du dir die Zeit nehmen kannst und willst. Bereit sein, ein wenig über deine Grenzen hinaus zu s(g)ehen ;-)

Ich bin dabei und trete diesem Club bei!
Super! Gratuliere dir zu diesem Entschluss!
Wir werden uns von
März 2017 bis März 2018 elf mal treffen (Ausgenommen sind der Monat September 2017 und Januar 2018) im März 2018 feiern wir unseren Ausklang (evtl. in der Steiermark ein Wochenende) und mal sehen, was uns dann weiter führt ;-)!

JAHRESBEITRAG ist 195,-- inkl. monatl. Treffen, Hausübung und Handouts per mail
Materialkosten sind extra zu begleichen. Des weiteren gibt es 10% Vergünstigung auf Workshops für Erwachsene ausserhalb des Pflanzen Tracking Clubs!

KINDER BIS 18 JAHRE (nur IN BEGLEITUNG) FREI!


VERBINDLICHE Anmeldungen unter: info@spielraumnatur.at ich schicke dir dann alle weiteren Informationen sowie AGBs zu!

ANMELDESCHLUSS ist der 10. März 2017!

 

Der Club startet ab 7 bis max. 15 interessierten Pflanzenspurensuchern :-)!!

 

Ich freu mich schon narrisch drauf!

 

Termine 2017:

KENNENLERNTERMIN! Hier hast du die Möglichkeit reinzuschnuppern. Kosten 25,--/Teilnehmer
Sonntag, 19. März 2017 (14.00-17.00 Uhr)
 
KINDER BIS 18 JAHRE (nur IN BEGLEITUNG) FREI!

 

Sonntag, 23. April 2017
Sonntag, 21. Mai
Sonntag, 11. Juni
Sonntag, 2. Juli
Sonntag, 6. August
weitere Termine folgen!